Last Trip to Schweden

Wie im vergangenen Jahr hatte ich dieses Jahr wieder die Gelegenheit für eine Konferenz zwei Tage nach Schweden zu fliegen. Leider war das Wetter nicht besonders, so dass meine glorreiche Idee, die Jacke zu Hause zu lassen, mit leichten Erfrierungen bestraft wurde.

Die An- und Abreise ist dank Air Berlin wirklich unkompliziert und wäre nicht der Zwischenstop in Berlin wäre man vermutlich in knapp zwei Stunden am Ziel. Der Flughafen von Stockholm (Arlanda) liegt etwas außerhalb, ist mit dem Schnellzug für knapp 25,00 € gut angebunden. Genial ist der Bahnhof der nur über eine (ewig scheinende) Rolltreppe erreichbar ist. Leider gibt die iPhone-Kamera nicht mehr her, aber der Blick in den Tunnel ist schon sehenswert.

Die zwei Tage verbrachten mein Kollege und ich zum Großteil auf dem Nordic Meet on Nagios, wo wir uns mit vielen anderen Bekannten der Szene ausgetauscht haben.

Stockholm (und vermutlich auch Schweden ;-) ) sind wirklich ein Reise wert. Gerade im Juni/Juli sind die Tage besonders lang und bei den vielen Kneipen und Bars ist für jeden was dabei.

Außerdem ist auf jedem Klo ein Flaschenöffner… Fragt mich nicht warum!

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *