JollysFastVNC – VNC Client für den Mac

Schon immer hab ich auf dem Mac den mitgebrachten VNC-Client Screen Sharing verwendet. Er hat zwar, vermutlich durch eine Keep the User Busy Loop, CPU gefressen ohne Ende, aber der Hauptgrund nichts dafür installieren zu müssen, hat mich quasi überzeugt.

Da ich am Wochenende auf Snow Leopard aktualisiert habe, war wieder die Zeit gekommen um mich nach einer Alternative dafür umzusehen.

Und ich habe eine Perfekte gefunden. JollysFastVNC bietet alles, was ich mir für einen VNC-Client vorstellen kann und das bei einem Bruchteil des Ressourcenbedarfs der integrierten Screen-Sharing Komponente.

Ein Killerfeature ist das automatische Zooming innerhalb einer Session, welche die ordentliche Arbeit mit Servern ermöglicht, die keine Breitbildkonfiguration vorweisen.

Hier ein Screenshot meines Ubuntu-Servers im Keller. Man sieht das im ersten Bilder der Ordner etwas komprimiert ist, da ich einem anderen Scrollbereich aktiv war.

Sharing is caring!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *