Mein neues Fahrrad – Mein Erstes

Vor zwei Wochen habe ich mir ein neues Fahrrad zugelegt. Gerade habe ich registriert, dass ich mir noch nie zuvor ein Fahrrad gekauft hatte (wirklich traurig als Ü30). Das letzte Fahrrad, dass ich als Teenager hatte, musste mein Vater noch reinarbeiten und als dann die Zeit von Maniac Mansion oder Day of the Tentakle kam, hatte ich wohl das Interesse verloren.

Von einigen Freunden und Bekannten sowie bei Twitter beraten habe ich dann vor zwei Wochen den Weg zum Zweirad Stadler auf mich genommen. Eigentlich wollte ich das Fahrrad bei einem kleinen Händler erwerben, aber meine Vorstellungen deckten sich nicht mit der Preisliste der mir bekannten Händler.

Also sah ich mich dort (der Laden ist ziemlich riesig), mit Hinweisen “Eine Shimano Deore Ausstattung sollte es mindestens sein”  ins Feld geschickt, am letzten Samstag um. Nach zwei Stunden und zwei Testfahren auf der hauseigenen Mini-Strecke habe ich mich dann für das Hellium der hauseigenen Marke Dynamics entschieden. Das Fahrrad hat eine tolle Ausstattung und war in der benötigten Rahmengröße (61cm) verfügbar und somit beschloss, es gleich mitzunehmen.

fahrradZwar ist es noch zu früh, um eine finale Bewertung abzugeben, aber ich habe den Eindruck keine schlechte Wahl getroffen zu haben. Alle verbauten Komponenten einzeln zusammengestellt komme ich auf einen ca. LP von 1.150,- € und ich habe beim Stadler 600 € bezahlt. Das ist für einen blutigen Anfänger (noch ist das blutig nicht wörtlich zu nehmen), der auf der Teststrecke von Kindern stehen gelassen wurde, zwar schon fast ne Klasse zu hoch, dafür freue mich jetzt jedesmal ne Runde mit dem Fahrrad zu drehen und genau dafür habe ich es ja.

Sharing is caring!

Related Posts

2 thoughts on “Mein neues Fahrrad – Mein Erstes

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *