#AirPrint

unter Windows zum laufen zu bringen, war Basis eines kleinen Sprints am Wochenende. Eigentlich geht das ganze Ding ja nur mit bestimmten Druckern und irgendwie garnicht usw. aber für einige Familienmitglieder was dies ein Prio 1 Feature Request.

Also wie geht das Gerümpel nun:

  • Stephan Mühl hat eine kleine .NET Anwendung dafür geschrieben, die das ganze als Service einträgt (wenn kein .NET vorhanden ist kommt irgendeine bescheidene Meldung, also obacht)
  • Diese kopiert die AirPrint.exe Datei nach Auswahl der Architektur in das Program Files – Directory (ob es eigentlich Programme heisst, ist ihm wurscht)
  • Anschließend trägt sie das ganze als Windows-Service ein und nach Freischaltung des Prozesses sollte es eigentlich funktioniert….. Eigentlich!
  • Bei mir hat es jedoch erst funktioniert nachdem ich noch Bonjour für Windows installiert habe. Vielleicht hätte ich das wissen können aber ich hatte wirklich keinen Gedanken daran verschwendet.

Jetzt geht der ganze Käse und drucke nun seit einigen Tagen das Internet raus. Hoffe nächste Woche fertig zu sein.

BTW: Bin ich über die Implementierung echt enttäuscht! Ein Dreck!

Sharing is caring!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.