#KinectReview

Seit gut einer Woche bin ich nun Besitzer von Microsoft neuestem Wurf Kinect. Ich war ja bereits XBox Benutzer der ersten Stunde habe diese jedoch mangels Zeit irgendwann wieder verkauft. Für 300 Euro habe ich nun wieder zugeschlagen und mir eine XBox S + Kinect + Kinect Adventures gegönnt.

Die Kritiken waren ja sehr gemischt und gingen von geniale Umsetzung und Revolution bis hin zu “aufgrund der starken Verzögerungen nicht spielbar”. Um es kurz zu machen, ich bin begeistert! Klar gibt es die Verzögerungen zwischen Bewegung und Realisierung dieser auf der Konsole. Das hat jedoch nach meinem Empfinden keinerlei Einwirkung auf den Spielspass. Selbst einfache Spiele wie Fussball und Boxen sind einfach witzig umgesetzt machen Laune.

Kinect Sports würde ich auf jeden Fall als Zusatzspiel empfehlen da die angesprochenen Mini-Games ordentlich umgesetzt sind. Durch den Wegfall zusätzlicher Controller kann man auch mit mehreren Spielern (Platz im Wohnzimmer) voraussgesetzt ordentlich spielen und spart quasi noch Geld :-)

Für mich eine klare Weihnachtskaufempfehlung.

Sharing is caring!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *