#Bandbreite ist alles

Virtuell gesehen, vermutlich ist das auch besser so, gebe ich mit diesem Post gerade mein letztes Hemd. In meiner aktuellen Unterkunft gibt es nämlich neben Mitbewohnern, die sich nicht am Zimmerpreis beteiligen, eigentlich alles mit der Ausnahme einer funktionsfähigen Internetverbindung. Auch wenn ich es sonst manchmal abstreite, hier ist die spürbare Internetsucht kein dummes Geschwätz, sondern die schmerzliche Peinigung durch das schlechteste WLAN aller Zeiten (und aller die noch kommen). Ich habe nach gefühlten 50 Versuchen gestern das Glück gehabt die Verbindung eines Privathauses zu verwenden, welche jedoch eigentlich auch nicht wirklich besser als das WLAN der BT hier war. Vermutlich sind die eigentlichen Besitzer und Benutzer des Access-Points bereits tot und haben sich aufgrund der schlechten Bandbreite und somit Vorenthaltung von YouTube bereits das Leben genommen.

Ich komme ja noch aus der Generation Modem und denke gerade hier oft an den gehörten Verbindungsaufbau und das kreischende Jammern des Modem-Lautsprechers. Die Verbindung damals war deutlich besser und das ist nicht mal ein Witz!

atz

ok

I loved it!

Sharing is caring!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *