#Neujahrsansprache 2012

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

nach dem grandiosen Erfolg meiner Weihnachtsansprache (ich hatte hier zwei Blogleser mehr als sonst auf der Maschine und musste gleich Speicher aufrüsten), wollte ich Ihnen ein paar Worte zum neuen Jahr nicht vorenthalten. Bevor ich jedoch nach Vorne blicke, möchte ich noch ein paar Highlights aus dem letzten Jahr reflektieren. Was ist passiert:

  • Der Echo 2011 in der Kategorie “Volksmusik” ging an die Amigos. Dieses gehirnamputierte Bonobo-Pärchen hat so die Dauergewinner “Kastelruther Spatzen” abgelöst. Im Vergleich ist die Gruppe fast normaler als die Tiefpreisgarantie bei Aldi. Die beiden Freaks werden übrigens im regelmässigen Abstand und zu unchristlicher Zeit im TV beworben. Die späte oder besser frühe Zeit scheint mit der Hoffnung verbunden zu sein, dass die potentiellen Besteller schon einen am Lack haben, was definitiv nötig ist. Für Sie habe ich natürlich einen Screenshot vorbereitet.
  • Nordkorea trauert um seinen verstorbenen Führer Kim Jong Il. Nach vorliegenden Presseinformationen führte ein vertrocknetes Schnittchen der Nordkoreanischen Volksbefreiungseisenbahn zum Verschluss der oberen Atemwege und nach ca. 2,1 Sekunden zum sofortigen Hirntod. Was bleibt sind die schönen Erinnerungen an viele Märsche, leere Teller und eine militärische uniformierte Farbenpracht, die weltweit ihresgleichen sucht. So wirkt es fast befremdlich, dass man sich hierzulande lediglich die Frage stellt, welcher NBA-Spieler in geheimen Labors geklont und dann am Rande des Trauerzugs aufgestellt wurde. Hätte der übergroße Mann Haare auf den Füßen und einen Ring an der Kette um den Hals hätte die Aufregung verstanden aber so bleibt mir nur Unverständnis.
  • Atomenergie ist scheinbar nicht sicher! Tja liebe Mitbürger, dass überraschte einige von uns wie ein Einbrecher im Schlaf und als es in Japan den Reaktor zerrissen hat, kamen sofort die schmerzlich verwundenen Erinnerungen wieder hoch:

    – Wird die betroffene Halbleiterindustrie zu Lieferengpässen führen?
    – Sollte ich aufgrund des angeschlagenen LCD-Marktes gleich einen LED-Fernseher kaufen?
    – Hat noch jemand Geld für Spenden wenn der Euro doch in die Luft geht?

Nein, die armen Japaner hat es wirklich hart getroffen, jedoch ist nicht eine Hand voll Menschen an dem Atom-Unglück (zumindest bisher), jedoch tausende an der Flutwelle und deren Folgen gestorben. Geschadet hat das bei uns vor allem der Atom-Industrie und einigen Parteien. Für die Menschen in Japan hat sich nach dem üblichen Medien-Hype keine alte Sau mehr interessiert. An dieser Stelle sei erwähnt das ich und meine Pilatus-Partei auch keine Freund der Atomkraft sind, jedoch brachte ein Gespräch am Flughafen darüber Klarheit, dass die genehmigten Kohlekraftwerke bis 2015 gerade mal die steigende Grundlast abfangen uns sonst leider nix. Die Antwort auf diese Problemstellung der Zukunft ist denkbar einfach. Wir brauchen den Fluxkompensator aus “Back to the Future II”. Mit der Version aus dem ersten Teil gewinnen wir keinen Blumentopf aber mit dem bananenschalen- und kaltgetränkefressenden Wunderautomaten sollten alle Probleme gelöst sein.

Aber nun genug in die Vergangenheit gesehen. Was bringt 2012 für uns liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger? Ein Blick in meine subventionierte Glaskugel bringt Gewissheit:

  • Keinen Jopie Hesters
  • Keinen Wahlsieg für die FDP
  • Die Welt geht wieder mal unter! Wenn es nach den Mayas geht, ist dieses Jahr kurz vor Weihnachten “Schicht im Schacht”. Für mich gibt es zwei stichhaltige Argumente, die dagegen sprechen:
    – Amerikanische Maya-Forscher halten die Aussage für eine fälschliche Interpretation der EZB und anderen esoterischen Kreisen (Amerikanische Forscher haben immer Recht (haben Sie nie Knoff-Hoff gesehen (Ramona Leiss geht sogar angeblich in den Dschungel)))
    – Wir legen unser Schicksal doch nicht wirklich in die Hand solcher Versager, oder?! Haben Sie etwa einen griechischen Anlageberater?
  • Ich vermute das unsere amerikanischen Freunde auch nächstes Jahr noch von Demokraten regiert werden. Selbst wenn ihr aktueller Präsident unbeliebter ist als ein Strassenhund vor einem ukrainischen Fussballstadium; die Republikaner werden ordentlich Scheisse bauen.
  • Deutschland wird Europameister! Es gibt viele Statistiken, deren Manipulation eindeutig dieses Ereignis voraussagen.

Aber nun genug liebe Freunde. Für das kommende Jahr wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute und das Sie mir positiv in die Zukunft blicken. Um es mit den Worte von Margot Käßmann zu sagen:

“Du kannst nie tiefer fallen als in Gottes Hand”

Aber einen Arschtritt und ein paar aufs Auge können Sie trotzdem noch bekommen.

Ahoi!

 

Sharing is caring!

Related Posts

2 thoughts on “#Neujahrsansprache 2012

  1. mojadev

    Wenn dann wird Deutschland Deutschlandmeister (der Herzen) in der Deutschlandmeisterschaft!
    Europa gibt’s dann doch garnicht mehr…

  2. Christoph

    Du kannst doch nicht einfach die Amigos verspotten. Das ist die einzige Schlagerband die wirklich richtig ehrlich ist ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.