Der Fernseher von #Apple

Vom 11-15 bis 15 Juni ist es wieder soweit, die Firma Apple wird in San Francisco bei der WWDC ihre neuen Produkte vorstellen. Neben einer neuen Betriebssystemversion, einer iOS Preview und möglicherweise neuen Macs, wird vor allem der neue Fernseher aus der Zauberschmiede erwartet. Die Redaktion von gethash.org konnte bereits Anfang letzter Woche einen ehemaligen Foxconn Mitarbeiter an der Ampel anfahren und ihn anschließend und Dopamin-Einfluss befragen. Des weiteren konnten wir den ersten geheimen Schnappschuss entwenden.

Ein erster Blick auf das Gerät lässt bereits erkennen, dass Steve Jobs hier noch seine Finger im Spiel hatte. Die Ein-Knopf-Bedingung kennen viele von uns ja bereits von iPad und iPhone und halten sie für eine der größten Revolutionen nach der Wassersparspülung.

An der linken und rechten Front des Geräts sind verschiedene Sync-Slots für mobile Geräte und SD-Karten in verschiedenen Formaten erkennbar. Nicht zu sehen ist das 5 1/4 Zoll Laufwerk an der Unterseite des Geräts.

Beim Display handelt es sich um ein mundgeblasenes Retsina-Display aus Griechenland. Hier möchte das Unternehmen aus Cupertino auch seiner sozialen Verantwortung nachkommen und den Kettenrauchern aus dem europäischen Süden eine Perspektive im umkämpften Technologiemarkt geben.

Den Strom (ca. 0,53344 MW pro Stunde) bezieht das schicke Gerät durch die schwarzen Titanbeine. Dies bringt zwar mit Blick auf die Innenausstattung einige Abhängigkeiten mit sich, so muss ein antistatischer Boden verlegt werden, aber ohne Fleiss kein Preis.

Durch die entstehende Hitze lässt sich der neue AppleTV sehr schnell in einen praktischen Tischgrill oder auch elegantes Partyraclett verwandeln. Der Preis ist uns Freaks ja wurst aber es steht mit Sicherheit jetzt schon fest, dass uns der neue TV von Apple mit sattem Bild, kräftigen Farben und heissen Steaks den Sommer und den ein oder anderen Fussballabend versüßen wird. Ich freu mich drauf!

Sharing is caring!

Related Posts

9 thoughts on “Der Fernseher von #Apple

  1. Marc

    Ich finds geil. Das Leben ist Ernst genug und die Apple Jünger haben einen Hang zum Fanatismus. Also ist der TV nicht so weit Weg von den Designs von Dieter Rams Originalen von damals.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.